Drucken
Mangold-Tarte

Aus Buchweizenmehl, Topfen, Butter und Salz einen Teig herstellen.

Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Eine Springform (28 Zentimeter Durchmesser) mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen.

Für die Füllung den Mangold waschen und in 2 bis 3 Zentimeter breite Stücke schneiden. Zwei Stiele Stangensellerie waschen und in 2 Zentimeter breite Stücke schneiden. Die Zwiebel fein schneiden und mit etwas Rohrzucker in drei Esslöffel Rapsöl glasig anbraten. Dann wird der geschnittene Mangold und Stangensellerie dazugegeben und leicht mitgebraten. Etwas Wasser dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei kleiner Flamme circa 5 Minuten dünsten und dann vom Herd nehmen.

Für den Guss Sauerrahm, Milch und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Mangold-Stangensellerie-Masse dazugeben.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und circa zwei Millimeter dünn auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Die Springform mit dem Teig auslegen. Den Rand an den Springformrand drücken. Er sollte circa 4 Zentimeter hoch sein.

Die Mangold-Stangensellerie-Masse auf dem Teig verteilen und mit dem Guss übergießen. Circa 40 Minuten bei 160 Grad Celsius backen.

Zutaten

Für den Teig:

Für die Füllung:

Für den Guss: