Drucken
Kürbis-Wild-Auflauf

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Auflaufform mit Rapsöl ausstreichen.

Für die Kürbisfüllung Kürbis waschen, schälen und in circa 4 Zentimeter große Stücke schneiden. Kürbiswürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit einem Esslöffel Rapsöl beträufeln. Im Backofen bei 180 Grad Celsius 30 Minuten backen.

Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz zugeben. Bulgur zugeben und fünf bis acht Minuten im Wasser köcheln lassen. Bulgur vom Herd nehmen. Dann circa 15 bis 20 Minuten ausquellen lassen.

Kürbis in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken und Bulgur zugeben. Masse verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen.

Kardamomkapseln schälen und die Körner zusammen mit Zimt, Korianderkörnern, Muskatnuss in einen Mörser geben und zermahlen. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel in einer Pfanne glasig anbraten. Gewürzpaste und Honig zu den Zwiebeln hinzugeben und kurz mitbraten. Dann Hirschfaschiertes beigeben und mitbraten. Masse abkühlen lassen und mit einem Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Faschiertes in die Auflaufform geben und die Kürbisfüllung darauf verteilen. 30 Minuten bei 180 Grad Celsius backen.

Zutaten

Für die Kürbisfüllung:

Für das Faschierte: