Endlich gibt es einen Ort für meine Rezeptsammlung. Die hässliche Zettelmappe und die kleinen handgeschriebenen Rezeptzettelchen gehören ab jetzt der Vergangenheit an.

Ab jetzt koche ich in der Küche mit meinem Tablet. Das gewünschte Rezept mit der Zutatenliste ist schnell griffbereit. Und der Link zum Rezept für meine Freundinnen und Freunde lässt sich bequem verschicken. Die neuen Rezepte diktiere ich dem Tablet, um sie später in die Website einzupflegen - das ist wunderbar.

Da ich fast immer hungrig bin und gerne etwas "Warmes" essen möchte, koche ich jeden Tag. Manchmal muss es auch schnell gehen. Hier habe ich einige tolle Rezepte in meiner Sammlung, die fast im Handumdrehen zubereitet sind. Rasch und gut mit einfachen, natürlichen Zutaten kochen – da kriege ich gleich Lust, etwas zu kochen.

Was ich bei meinen Spaziergängen und Wanderungen mit nach Hause bringe, verarbeite ich: So gibt es den wunderbaren Nussschnaps aus den Nüssen vom Nussberg in Wien.

Die riesigen Hagebutten für Hagebuttenmarmelade und die süßen Zwetschken für Zwetschkenaufläufe sammle ich in Niederösterreich.

Der saftige Spargel wächst zwar nicht wild, aber den gibt es auch in allen Größen bei den Spargelbauern zu kaufen. Spargelrisotto oder eingelegter Spargel schmecken vorzüglich.

Und nicht zu vergessen: Die Marillen aus der Wachau ergeben die tollste Marillenmarmelade.

Ich koche und backe oft ohne Weizen und Roggen, da ein Familienmitglied eine Roggen- und Weizenunverträglichkeit hat. In meiner Rezeptsammlung gibt es leckere Rezepte ohne Weizen und Roggen, zum Beispiel mit Buchweizen.

Bei den Rezepten ohne Getreide habe ich als Schlagwort den Begriff "Glutenfrei" verwendet. Hier halte ich mich an die EU-Informationsverordnung (Informationspflicht über Zutaten, die Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hervorrufen können).

So, jetzt gehe ich in die Küche - was koche ich heute?

Und noch etwas

Über Anregungen und Verbesserungsvorschläge von Euch freue ich mich sehr!

Bei der Entwicklung der Website habe darauf geachtet, dass sie auch auf Smartphones und Tablets gut lesbar und bedienbar ist. (responsives Design). Die Rezepte können ohne lästige andere Informationen wie Menüs et cetera ausgedruckt werden. Unter www.aberer.at findet Ihr Informationen über meine berufliche Tätigkeit.