Kürbiscurry

Muskatkürbis schälen, entkernen und in zwei bis drei Zentimeter große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.

Schokoladen-Mandel-Torte

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen. Die Eier trennen. Zucker, Butter und Eigelbe cremig schlagen.

Weißkraut-Tarte

Aus Buchweizenmehl, Topfen, Butter und Salz einen Teig herstellen.

Bulgursalat

Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz zugeben.

Ricotta-Kuchen

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen. Die Eier trennen.

Buchweizenravioli

Für den Teig Buchweizenmehl und Maisgrieß mit dem Dotter vermischen.

Polentatörtchen mit Pilzsauce

In einem Topf Wasser, Milch, Salz und Butter zum Kochen bringen und Polenta einrieseln lassen.

Zoë´s Schokoladekugeln

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und zu einer glatten Masse verrühren.

Mohnkuchen

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen. Milch und Zucker erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Kürbisgnocchi

Kürbis schälen, in kleine Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Ossobuco, Kalbshaxe

Tomaten enthäuten und in kleine Würfel schneiden. Karotten, Gelbe Rüben und Zwiebel schälen.

Ringlottenmarmelade

Ringlotten waschen, entkernen und in Stücke schneiden.

Ringlottenkuchen

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen. Eier, Zucker, Salz und Butter cremig schlagen.

Buchweizenlaibchen

Buchweizen heiß abspülen, mit dem Lorbeerblatt circa 20 Minuten köcheln und dann auskühlen lassen.

Rote-Bete-Risotto

Die Rote Bete bissfest kochen. Dann wird sie geschält und in circa ein bis zwei Zentimeter große Würfel geschnitten. Die Zwiebel fein hacken und in Rapsöl und kurz glasig dünsten.

Kürbisauflauf

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Kartoffeln und den Kürbis in dünne Scheiben schneiden. Eine Knoblauchzehe teilen und die Auflaufform damit ausstreichen. Auflaufform mit Rapsöl einfetten.

Himbeerkuchen

Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen. Eier, Zucker, Staubzucker, Salz und Butter cremig schlagen. Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale unter die Masse geben.

Tomaten-Sugo

Einen Topf mit Wasser aufstellen und erhitzen. Tomaten zugeben und solange im Wasser lassen, bis die Haut Risse bekommt. Dann Tomaten mit einem Schaumlöffel herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Linsen-Sugo mit Mais-Spaghetti

Die Beluga Linsen waschen und circa 20 bis 30 Minuten in der dreifachen Menge Wasser ohne Salz kochen. Durch die Zugabe von Salz würde sich die Kochzeit verlängern.